Programm
2019
Haus am See –
Stipdendium

„Königsland“ in Bad Saarow

Gemeinsam mit der Artprojekt Gruppe – neben Daimler einer der Festival-Hauptsponsoren – lud FILM OHNE GRENZEN zur Eröffnung der Ausstellung „Königsland“ in die Kurpark Kolonnaden in Bad Saarow ein.

Der Maler Matthias Körner (*1954 Cottbus) und der Fotograf Alexander Janetzko (*1981 Altdöbern) reisen seit vielen Jahren regelmäßig nach Uganda, um dort ihre künstlerischen Projekte zu verwirklichen. Seit 2014 arbeiten beide an dem Film „Königsland“, der die Lebensverhältnisse zwischen Natur und Arbeit, Stadt und Land des ostafrikanischen Landes erzählt und in der Ausstellung als Videoinstallation auf drei Monitoren vorgestellt wird.

Die Aussstellungseröffnung, zu der nicht nur die Bad Saarower zahlreich erschienen, bildete den inoffiziellen Auftakt zum diesjährigen Filmfest. Nach einem Rundgang in Anwesenheit der beiden Künstler gab das FILM OHNE GRENZEN-Team Einblicke ins Festivalprogramm. Die Ausstellung läuft noch bis zum 15. September. Öffnungszeiten: Freitags – Sonntags, jeweils 11 – 15 Uhr

„Königsland“ – Matthias Körner und Alexander Janetzko Ort: Bad Saarow, Kurpark Kolonnaden, Seestraße 11

(c) Artprojekt Gruppe

NEWS

Besucherrekord – trotz 34 Grad!

„Systemsprenger“ – Deutscher Oscar-Kandidat!

Save the Children und „Das entfernte Bellen der Hunde“

Traditioneller Festival Talk mit Andrea Thilo und Gero von Boehm

Neu: Kinderprogramm für 6-12-Jährige

Festivaleröffnung mit Anna Maria Mühe

„Königsland“ in Bad Saarow

Das Programm ist online! Jetzt Tickets online buchen!!

Ehrengast 2019: Regisseurin Margarethe von Trotta

„Sinfonie der Kleinstadt“ – Storkow und Bad Saarow