Programm 2023

FILM OHNE GRENZEN goes USA

Das internationale Filmfestival FILM OHNE GRENZEN ist auf Reisen gegangen: mit großer Freude hat das FOG Team gemeinsam mit dem Filmregisseur Lars Kraume seinen Film DER VERMESSENE MENSCH in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt auf Einladung der Botschaft in Washington DC, an der Deutschen Schule Washington und dem Generalkonsulat in Boston vorgestellt. Bei den Screenings waren auch Vertreter der Ovaherero anwesend. Im Anschluss an die Vorführungen in beiden Städten gab es lebhafte Diskussionen mit dem Publikum und dem Filmemacher.

Der kontrovers diskutierte DER VERMESSENE MENSCH schildert die Gräueltaten der deutschen Kolonialtruppen zwischen 1904 und 1908 im heutigen Namibia an den Nama und Herero, oftmals als der erste Völkermord des 20. Jahrhunderts bezeichnet.

Lars Kraume: „Mir war es besonders wichtig, dass politisch aktive Vertreter der Ovaherero und Nama den Film vor dem Kinostart in Deutschland sehen konnten. Nachdem der Produzent Thomas Kufus eine Reise durch Namibia organisierte, ermöglichte das FILM OHNE GRENZEN Festival die Vorführungen in den USA, wodurch wir mit Ovaherero in der Diaspora ins Gespräch kommen konnten. Von Windhoek bis Washington fand der Film die Unterstützung der Repräsentanten der Opfergruppen und ohne die Unterstützung politischer Filmfestivals wie dem FOG sind diese Begegnungen im Kino kaum möglich.“

Der Film, der im Februar 2023 seine Premiere auf der Berlinale hatte, wirft die Frage auf, wie mit diesen Verbrechen in der heutigen Zeit umzugehen ist. Er nimmt damit auch Bezug auf die Restitutionsfragen, die sich aus diesem erschütternden Teil deutscher Geschichte ergeben haben.

Lars Kraume ist seit einigen Jahren Beiratsmitglied von FILM OHNE GRENZEN und mit preisgekrönten Filmen wie DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER  und DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER bekannt geworden.

Foto: Axel Dittmann (Deutsche Botschaft Washington DC), Lars Kraume, Susanne Suermondt, Vapuri Kauaki, Barnabas Kauaki  © FILM OHNE GRENZEN

NEWS

Das war das 11. FILM OHNE GRENZEN Festival…

NEUER FÖRDERER POSTCODE LOTTERIE

3 x „Zuversicht“ in Kooperation mit der FILMUNIVERSITÄT BABELSBERG KONRAD WOLF

ACHTUNG: AUTOFREIES Festivalgelände

Die FILM OHNE GRENZEN Jugend-Jury hat entschieden…

WOMEN FOR WOMEN INTERNATIONAL & FILM OHNE GRENZEN

FILM OHNE GRENZEN goes USA

Ronald Zehrfeld & 100 Jahre Bad Saarow

Thema 2023: ZUVERSICHT

GEDENKEN gewinnt Lausitzer Filmschau!