Programm 2024

Bewegender Filmabend in Kooperation mit WOMEN FOR WOMEN International

FILM OHNE GRENZEN und Women for Women International luden am 7. Mai 2024 im Palais Lichtenau in Potsdam zu einem Filmabend ein. Gezeigt wurde „We dare to dream“ von der oscarnominierten Regisseurin und WfWI-Botschafterin Waad Al-Kateab. Die Regisseurin erzählt die inspirierende und mitreißende Geschichte von Flüchtlingsathleten aus dem Iran, Syrien, Südsudan und Kamerun, die sich gegen alle Widrigkeiten durchsetzen, um an der Olympiade in Tokio teilzunehmen und damit auch auf ein besseres Leben hinarbeiten.

Im Anschluss fand ein Panelgespräch mit Dr. Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg sowie Friederike Behrends, Vorsitzende der Geschäftsführung der Postcode Lotterie, statt. Moderiert wurde das Gespräch von Caroline Jane Kent, Geschäftsführerin von Women for Women International Deutschland gGmbH, die stolz verkünden konnte, dass kurz vor unserem Filmabend die neuen Teilnehmer der Olympiade 2024 bekannt gegeben worden waren. Darunter auch wieder einige der Athleten aus dem Film, wie z.B. der Iraner Saeid Fazloula, der im Sommer nach Paris darf. Für unsere Gäste ein sehr berührender Moment.

 

 

NEWS

Bewegender Filmabend in Kooperation mit WOMEN FOR WOMEN International

Zusammenarbeit Lichterkette e.V. und FILM OHNE GRENZEN

Thema 2024: JETZT

Das war das 11. FILM OHNE GRENZEN Festival…

NEUER FÖRDERER POSTCODE LOTTERIE

3 x „Zuversicht“ in Kooperation mit der FILMUNIVERSITÄT BABELSBERG KONRAD WOLF

ACHTUNG: AUTOFREIES Festivalgelände

Die FILM OHNE GRENZEN Jugend-Jury hat entschieden…

WOMEN FOR WOMEN INTERNATIONAL & FILM OHNE GRENZEN

FILM OHNE GRENZEN goes USA