02. – 05. SEPTEMBER 2021

Internationales Filmfestival
Bad Saarow am Scharmützelsee
Programm
2021
Haus am See –
Stipendium

DIE SONNE BRENNT

Foto: Piotr Pietrus
Foto: Piotr Pietrus
Foto: Piotr Pietrus
Foto: Piotr Pietrus

Zou und Anselm sind frisch verliebt und genießen einen traumhaften Sommer in Berlin. Doch als Anselms alter Freund Gustav auftaucht, ist die ungezwungene Leichtigkeit plötzlich verflogen und die Realität bricht über Zou herein. Ist das überhaupt Liebe oder nur die Angst, allein zu sein? Und so irrt Zou, gespielt von Filmemacherin Joséphine Demerliac, verträumt, verloren und gelangweilt durch eine Gesellschaft, die scheinbar doch nicht alle Freiheiten für sie bereit hält.

Die Antiheldin Zou, so wie die zwei anderen Hauptfiguren, Anselm und Gustav, sind die perfekten Prototypen einer Generation. Träumend, verloren und gelangweilt in einer Gesellschaft der „Freiheit”, in der die Globalisierung und die Revolution der Social Media unsere Liebesmodelle stark durcheinandergebracht haben.

Im Anschluss Filmgespräch mit Regisseurin Joséphine Demerliac

  • Credits

    Deutschland 2021

    Länge: 75 min

    Regie: Joséphine Demerliac

    Drehbuch: Joséphine Demerliac

    Besetzung: Zou, Cecil von Renner, Dimitri Stapfer

     

    Fassung: Original mit deutschen UT