17. – 20. SEPTEMBER 2020

Internationales Filmfestival
Bad Saarow am Scharmützelsee
Programm
2019
Haus am See –
Stipdendium

Scheme Birds

Die junge Schottin Gemma lebt in der ehemaligen Stahlstadt Motherwell, die durch die radikal marktorientierte Politik Margret Thatchers einst ihre Lebensgrundlage verlor. Hier kann man „entweder verdroschen oder verhaftet werden“, es gibt keine Arbeit, die Jugend säuft und lebt von Kleinkriminalität, Gemmas Großvater, bei dem sie aufwächst, bringt ihr das Boxen bei und züchtet Tauben.

Unaufdringlich mit der Handkamera gefilmt ist diese Doku-Fiction das einfühlsame Portrait einer Jugend am Rande der Gesellschaft – in Schottland, das die Briten einst ausbluten ließen und den Brexit nicht wollte. Gemma ist nicht unglücklich: Sie hängt mit ihren Freunden ab, liebt ihren vorbestraften Freund und versucht, ihrem kleinen Sohn die Geborgenheit zu geben, die sie selbst von ihrer Mutter nie erhielt. Doch Hoffnungslosigkeit und Gewalt machen auch vor ihrer entschlossenen Zuversicht nicht Halt. Die Deutschlandpremiere eines im Ausland preisgekrönten Films.

  • Credits

    SCHWEDEN, GROSSBRITANNIEN 2018

    LENGHT 90min

    DIRECTOREllen Fiske, Ellinor Hallin

    SCRIPT Ellen Fiske, Ellinor Hallin

    CAMERA Ellinor Hallin

    FSK: 12 (zeitlich befristete Freigabe gemäß JuSchG)

  • Regie

    Ellen Fiske & Ellinor Hallin