29. AUG. – 01. SEPT. 2019

Internationales Filmfestival
Bad Saarow am Scharmützelsee
Programm
2019
Haus am See –
Stipdendium

Schulkino

(c) BorisTrenkel/FILM OHNE GRENZEN

Im Rahmen des FILM OHNE GRENZEN Jugendprogrammes laden wir auch in diesem Jahr wieder Schüler aus dem Landkreis Oder-Spree zu Filmvorführungen mit anschließenden Diskussionsrunden ein. Die Schulvorführungen finden am Donnerstagvormittag um 9:30 Uhr und um 11:30 Uhr in der Kulturscheune des Guts Eibenhof statt.

Programm Schulkino 2019:

9:30 Uhr: „24hEuropa – The Next Generation“

Ein Tag im europäischen Universum, erzählt durch die Augen der Jungen, als Aufbruch in das Leben, an den Bruchstellen des Kontinents. Erzählt in Echtzeit, ohne Unterbrechung, von sechs Uhr morgens bis sechs Uhr morgens. Ein Programm der Parallelwelten und der Widersprüche, ein Zeitdokument, ein Manifest. Gezeigt werden Ausschnitte mit anschließender Diskussion in Anwesenheit der Regisseurin Britt Beyer.

11:30 Uhr: „Kleine Germanen“ präsentiert von der Moses Mendelssohn Stiftung

Die Dokumentation der Filmemacher Mohammad Farokhmanesh und Frank Geiger kombiniert Animations- und Dokumentarfilm, um die Geschichten von Kindern zu erzählen, die in rechtsextremen Familien aufgewachsen sind. Die Animationsgeschichte über die kleine Elsa, die als Kind mit ihrem Opa immer Soldat gespielt hat, zieht sich dabei wie ein roter Faden durch die Geschichte. Mit ausgestrecktem Arm hat Elsa „Für Führer, Volk und Vaterland!“ gerufen und war damals sehr stolz auf sich. Nun blickt sie auf ihre Kindheit zurück, die vor allem auf Hass und Lügen aufbaute. Dabei versucht sie zu verstehen, was diese Art der Erziehung aus ihr und ihren eigenen Kindern gemacht hat.

In Anwesenheit des Regisseurs Mohammad Farokhmanesh

 

  • Credits

    „24h Europe – The Next Generation“

    Deutschland,  Frankreich, Belgien, Finnland 2019

    Länge: 60min. Ausschnitte (im Original 1440min.)

    Künstlerische Leitung: Britt Beyer

    Regie: Britt Beyer, Vassili Silovic

    Idee & Konzept: Volker Heise

    Montage:
    Annette Muff, Wolfram Kohler, André Nier, Julia Wiedwald, Naaman Bishara, Valérie Smith, Christina Preussker

    Texte: Regina Schilling, Volker Heise

    FSK: 0 (zeitlich befristete Freigabe gemäß JuSchG)

    ___________________________________________________________________________________________

    „Kleine Germanen“

    Deutschland, Österreich 2019

    Länge: 86min

    Regie: Frank Geiger und Mohammad Farokhmanesh

    Drehbuch: Frank Geiger, Armin Hofmann und Mohammad Farokhmanesh

    Kamera: Marcus Winterbauer

    FSF: 12