01. – 04. SEPTEMBER 2022

10 Jahre

Internationales Filmfestival
Bad Saarow am Scharmützelsee
Programm
2022

WIR KÖNNTEN GENAUSO GUT TOT SEIN Filmvorführung im Rahmen der Festivaleröffnung 2022

Foto: HEARTWAKE films GmbH
Foto: HEARTWAKE films GmbH
Foto: HEARTWAKE films GmbH

Vorführung in der Kulturscheune Gut Eibenhof 

Die Sicherheitsbeauftragte Anna lebt mit ihrer Tochter Iris in einem luxuriös ausgestatteten Hochhaus am Waldrand. Hier zu leben, abgeschirmt von der bedrohlichen Umwelt, ist das Ziel vieler Menschen. Doch als der Hund des Hausmeisters Gerti verschwindet, kriecht die Angst unter der Türschwelle ins Haus. Iris ist überzeugt, dass ihr böser Blick für das Verschwinden des Hundes verantwortlich ist. Um Iris von diesem Glauben abzubringen, beginnt Anna mit der Suche nach dem verschwundenen Hund. Die Nachbarn finden Annas Verhalten allerdings mehr als verdächtig: Sie sind überzeugt, dass Gertis Hund eines gewaltsamen Todes gestorben ist. Als Anna versucht, die Nachbarn zur Vernunft zu bringen, werden Ermittlungen gegen sie aufgenommen. Der Druck steigt und Annas Lage wird immer aussichtsloser. Wie weit ist sie bereit zu gehen, um sicherzustellen, dass sie und ihre Tochter in dem Haus bleiben können?

Natalia Sinelnikova Arthouse-Debüt mit Lust am Genre ist ein absurdes Drama mit Genre-Elementen von Satire, Social Thriller und schwarzer Komödie.

Mit anschließendem Filmgespräch mit:

Natalia Sinelnikova, Regisseurin

Jörg Schüttauf, Schauspieler

Moderation: Andrea Thilo

  • Credits

    Deutschland 2022

    Länge: 93 min

    Regie: Natalia Sinelnikova

    Drehbuch: Natalia Sinelnikova, Viktor Gallandi

    Besetzung:  Ioana Iacob, Pola Geiger, Jörg Schüttauf, Şiir Eloğlu, Moritz Jahn, Susanne Wuest, Knut Berger, Mina Özlem Sagdiç, Cristin König, Jörg Pose

    Fassung: Deutsch mit englischen UT