06. – 09. SEPT. 2018

Internationales Filmfest
Bad Saarow
am Scharmützelsee
Programm
2018
Haus am See –
Stipdendium

Stipendium-Infos

HAUS AM SEE – Stipendium

Das FILM OHNE GRENZEN Festival freut sich sehr, Ihnen als Filmemacher/in ein einmaliges Förderprogramm in Kooperation mit dem Medienboard Berlin-Branenburg, dem Antonius Verein zur Jugend- und Kulturförderung und Lupa Film anbieten zu können.

Der Weg von der Idee zum Drehbuch oder Filmkonzept ist ein steiniger, der neben Inspiration und Energie vor allem Ruhe und finanzielle Unabhängigkeit erfordert. Das internationale „HAUS AM SEE – Stipendium“ ermöglicht genau diese Fördermöglichkeit in der Region Berlin-Brandenburg. Die Fördermaßnahme beträgt 12.000 € und beinhaltet einen dreimonatigen Aufenthalt auf dem Gut Eibenhof in Bad Saarow.

Der „HAUS AM SEE“-Stipendiat/in bekommt die einmalige Gelegenheit, das eigene Filmprojekt während des FILM OHNE GRENZEN Festivals im Rahmen eines moderierten Panels den Besuchern und auch eingeladenen Vertretern der Filmbranche vorzustellen.

Die eingereichten Treatments werden von einer hochkarätigen Jury beurteilt und ausgewählt.

 

NEWS

Volker Schlöndorff im Talk mit Wolfgang Kohlhaase

Workshop in der Caritas-Unterkunft Bad Saarow erfolgreich beendet

Ulrich Matthes, Cem Özdemir und Martina Zöllner als Talkgäste

Ehrengast 2018: Drehbuchautor und Filmemacher Wolfgang Kohlhaase

Sommerworkshop im Flüchtlingsheim in Bad Saarow

FILM OHNE GRENZEN feiert Weltpremiere des saudi-arabischen Filmes „A Silent Revolution“

HAUS AM SEE Stipendiat gewinnt Amnesty International Filmpreis bei Berlinale

Schwerpunktthema 2018: ANSTAND?!

Regisseur Lars Kraume neu im Beirat von FILM OHNE GRENZEN

Jubiläumsfilmfest 2017 – so war es!