17. – 20. SEPTEMBER 2020

Internationales Filmfestival
Bad Saarow am Scharmützelsee
Programm
2019
Haus am See –
Stipdendium

Talk mit Marga­rethe von Trotta & Felix Moeller

Wir freuen uns sehr, die mehrfach ausgezeichnete Filmemacherin und Drehbuchautorin Margarethe von Trotta (HANNAH ARENDT, ROSENSTRASSE, ROSA LUXEMBURG) beim diesjährigen FILM OHNE GRENZEN Festival als Ehrengast zu begrüßen. In einem ausfühlichen Gespräch mit dem Journalisten und Fernsehproduzenten Gero von Boehm werden Margarethe von Trotta und Felix Moeller Einblicke in ihr Leben und Schaffen geben. Das Gespräch findet im Anschluss an Felix Moellers Dokumentarfilm SYMPATHISANTEN – UNSER DEUTSCHER HERBST (2018) statt. Im Dokumentarfilm ihres Sohnes offenbart die Filmemacherin als Zeitzeugin eine persönliche Sicht auf die politisch hochexplosiven 1970er Jahre der Bundesrepublik. Nicht nur im Kino, auch mit ihren Fernsehproduktionen war Margarethe von Trotta erfolgreich, mit „Dunkle Tage“ (WDR, 1999) oder dem Tatort „Unter uns“ (HR, 2007). Für ihre jüngsten Filme über Hannah Ahrendt (2012) und Ingmar Bergmann (2018) erhielt sie wieder nationale und internationale Auszeichnungen.

Das Gespräch ist im Ticketpreis „Sympthisanten – Unser Deutscher Herbst“ enthalten und nur darüber (oder durch Tagesticket und Festivalpass) buchbar!