02. – 05. SEPTEMBER 2021

Internationales Filmfestival
Bad Saarow am Scharmützelsee
Programm
2020
Haus am See –
Stipdendium

EXPEDITION ARKTIS – Werkstattgespräch

Foto: rbb
Foto: rbb

FILM OHNE GRENZEN freut sich, dank der Medienpartnerschaft mit dem rbb neben dem „Talk aus Bad Saarow“ mit rbb-Moderator Jörg Thadeusz (Ausstrahlung am 17.9.20 um 0.00 im rbb) auch ein Werkstattgespräch auf dem Filmfestival zu präsentieren – in diesem Jahr zum Dokumentarfilm „Expedition Arktis“ (Ausstrahlung am  16.11.20 um 20.15 Uhr in der ARD).  Jörg Thadeusz begrüßt hierzu den Regisseur und Producer Philipp Grieß, Kamerafrau Susanna Salonen sowie die Meereisphysikerin Dr. Stefanie Arndt vom Alfred-Wegner-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung.

.

 

Expedition Arktis

Ein Film von Philipp Grieß

Es ist die längste und aufwändigste Arktis-Expedition aller Zeiten: Im September 2019 macht sich der deutsche Eisbrecher „Polarstern“ auf den Weg, um eingefroren in eine Eisscholle für ein Jahr durch die Eiswüsten unweit des Nordpols zu driften. An Bord: die besten Wissenschaftler ihrer Generation. Ihre Aufgabe: Daten sammeln – über den Ozean, das Eis und die Atmosphäre. Die Mission: den Klimawandel verstehen. Eine einzigartige Forschungsreise unter extremen Wetterbedingungen durch die Polarnacht. Dann stellt die Corona-Pandemie alle vor zusätzliche Herausforderungen. Ein Abenteuer mit offenem Ausgang.

Der 90minütige Dokumentarfilm, aus dem beim Werkstattgespräch erste Ausschnitte präsentiert werden, liefert eine spektakuläre Nahaufnahme der „Mosaic“-Expedition des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI).

Er wird produziert von der UFA Show & Factual in Kooperation mit dem rbb, NDR und HR für Das Erste.