06. – 09. SEPT. 2018

Internationales Filmfest
Bad Saarow
am Scharmützelsee
Programm
2018
Haus am See –
Stipdendium

In Zeiten des ab­neh­men­den Lichts

© HannesHubach/X-VerleihAG

Matti Geschonneck und Wolfgang Kohlhaase präsentieren eine gelungene Filmadaption des vielfach ausgezeichneten Romans von Eugen Ruge und verwandeln die Feierlichkeiten rund um den 90. Geburtstag der Hauptfigur in ein intensives Kammerspiel. Im Herbst des Jahres 1989 feiert Wilhelm Powileit, verdientes Mitglied der Partei und überzeugter Stalinist, seinen 90. Geburtstag. Alle kommen zu Besuch in die Villa, wo er zusammen mit seiner Frau Charlotte residiert : Die SED-Kreisleitung, die ihm einen weiteren Orden für seine Verdienste verleiht, die Pioniere, die ihm ein Ständchen singen und auch sein Stiefsohn Kurt, der lange Jahre in Gefangenschaft in Sibirien verbracht hat und dort seine russische Frau Irina kennenlernte, ist zu Gast. Schmerzlich vermisst hingegen wird Enkel Sascha, der am Tag zuvor Republikflucht begangen hat. Doch trotz aller negativer Nachrichten hält Wilhelm stoisch die Illusion des real existierenden Sozialismus aufrecht.

  • Credits

    DEUTSCHLAND 2017

    Länge: 100 Min

    Regie: Matti Geschonneck

    Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase

    Kamera: Hannes Hubach

    Besetzung: Bruno Ganz, Hildegard Schmahl, Silvester Groth u.a.

  • Regie

    © Lars Kaphengst/X-VerleihAG