17. – 20. SEPTEMBER 2020

Internationales Filmfestival
Bad Saarow am Scharmützelsee
Programm
2020
Haus am See –
Stipdendium

WALCHENSEE FOREVER

Foto: FlareFilm
Foto: FlareFilm
Foto: FlareFilm

In ihrem Debütfilm, der dieses Jahr den Bayerischen Filmpreis bekam und auf der Berlinale ausgezeichnet wurde, erzählt Janna Ji Wonders die Geschichte ihrer Familie, die ein ganzes Jahrhundert umspannt.

Die Regisseurin führt uns vom Familiencafé am bayerischen Walchensee über Mexiko und San Francisco zum „Hippie-Summer of Love“, zu indischen Ashrams, zum sogenannten Harem um Rainer Langhans und immer wieder zurück an den Walchensee. Dort fängt die Familiengeschichte mit Apa an, die das Café an ihre Tochter Norma vererbt, das diese ohne Klagen bis ins hohe Alter führt. Deren Kinder Anna und Frauke aber verlassen den See und suchen ihr Glück als Musikerinnen in der Welt. Jahre später kehren sie zurück nach Deutschland, aber die Rückkehr endet tragisch. Annas Tochter Janna versucht im Zwiegespräch mit der Mutter, in Fotos, Aufzeichnungen, alten Filmaufnahmen und Tagebüchern den Geheimnissen ihrer Familie auf die Spur zu kommen.

Entstanden ist eine aufregende Entdeckungsreise und Erzählung über Familienstrukturen und den Kreislauf des Lebens.

Im Anschluss Filmgespräch mit der Regisseurin Janna Ji Wonders und Anna Norma

  • Credits

    Deutschland 2020

    Länge 110 min.

    Regie Janna Ji Wonders

    Drehbuch Janna Ji Wonders, Nico Woche

    Kamera Janna Ji Wonders, Sven Zellner, Anna Werner

  • Regie

    Regie: Janna Ji Wonders