Programm
2018
Haus am See –
Stipdendium

Regisseur Lars Kraume neu im Beirat von FILM OHNE GRENZEN

Wir sind geehrt und freuen uns sehr, den Filmregisseur Lars Kraume als neues Mitglied im Beirat begrüßen zu dürfen.  Lars Kraume, dessen aktueller Film „Das schweigende Klassenzimmer“ auf der diesjährigen Berlinale Weltpremiere feiern wird, wurde bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Sein Film „Der Staat gegen Fritz Bauer“ erhielt allein beim Deutschen Filmpreis sechs Lolas, darunter u.a. die Lola für den Besten Film und die Beste Regie.  Kraumes neuer Film „Das schweigende Klassenzimmer“ spielt in der DDR im Jahr 1956 und basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von Dietrich Garstka. Er erzählt das Drama von einer Abiturklasse der Oberschule Storkow, die auf die Niederschlagung des Ungarnaufstandes mit einer Schweigeminute reagiert und ins Visier der Stasi gerät. Wir freuen uns sehr auf den Film und heißen Lars in unserem Beiratsteam herzlich willkommen!

NEWS

Die Mühe hat sich gelohnt!

Ronald Zehrfeld zu Gast bei Freitags-Matinée

Volker Schlöndorff im Talk mit Wolfgang Kohlhaase

Workshop in der Caritas-Unterkunft Bad Saarow erfolgreich beendet

Charly Hübner, Ulrich Matthes, Cem Özdemir und Martina Zöllner als Talkgäste

Ehrengast 2018: Drehbuchautor und Filmemacher Wolfgang Kohlhaase

Sommerworkshop im Flüchtlingsheim in Bad Saarow

FILM OHNE GRENZEN feiert Weltpremiere des saudi-arabischen Filmes „A Silent Revolution“

HAUS AM SEE Stipendiat gewinnt Amnesty International Filmpreis bei Berlinale

Schwerpunktthema 2018: ANSTAND?!