06. – 09. SEPT. 2018

Internationales Filmfest
Bad Saarow
am Scharmützelsee
Programm
2018
Haus am See –
Stipdendium

Jugend­programm

Schulkino
Im Rahmen der Festivaltage laden wir zum FILM OHNE GRENZEN Schulkino Schüler aus Bad Saarow und Umgebung in die Kulturscheune des Guts Eibenhof ein.

In 2017 sahen sich mehr als 160 Schüler aus Bad Saarower und Fürstenwalder Schulen den Spielfilm „Bach in Brazil“  an. Der Filmemacher Ansgar Ahlers leitete im Anschluss eine lebhafte Diskussion mit deutschen Schülern und Jugendlichen aus Willkommensklassen. Anhand von Making-Off Material und  Original Drehbüchern bekamen die Schüler und Schülerinnen einen Einblick in die Entstehung des Films. Die Auseinandersetzung über das Gesehene reichte weit über die Festivaltage hinaus und konnte so einen wichtigen Beitrag zur außerschulischen Bildung leisten. Dem FILM OHNE GRENZEN-Team ist sehr darab gelegen, in dieser Form auch einen Bildungsauftrag zu erfüllen.

Auch 2018 finden erneut Schulkinoveranstaltungen mit Filmvorführungen und anschließenden Diskussionsrunden statt, an denen Brandenburger Schüler und Schülerinnen teilnehmen.

FILM OHNE GRENZEN Workshops

Für den Juli 2018 plant FILM OHNE GRENZEN einen ersten zweiwöchigen Filmworkshop in der Caritas Gemeinschaftsunterkunft in Bad Saarow. Geflüchtete und Bad Saarower Jugendliche werden in diesem Workshop gemeinsam einen Film drehen, der auf dem Filmfest im September präsentiert wird. Ein weiterer, zweiwöchiger Workshop wird während der Festival-Woche im September stattfinden. Wir sind sehr dankbar über die große Unterstützung, die wir beim Landkreis Oder-Spree und der Gemeinde Bad Saarow bei unseren sozialen Projekten erfahren!


Während wir 2016 nur einen Workshop für deutsche und geflüchtete Schüler angeboten haben, konnten wir in 2017  gleich zwei verschiedene mediale Projekte im Rahmen des Filmfestes realisieren. Bei beiden Projekten konnten die Jugendlichen durch die gemeinsame, intensive Arbeit ein größeres Verständnis füreinander entwickeln.  Im ersten Workshop, “ word-e-scape“,  ging es um die Auseinandersetzung mit Schrift und Sprache. Im zweiten Workshop „SonONOlux“ wurden Stummfilme von den Jugendlichen mit Hilfe von Instrumenten vertont.

Beide Projektarbeiten wurden im Rahmen des Festivals präsentiert, die Arbeit des word-e-scapeWorkshops wurde auch in der Schule präsentiert und ausgestellt. Betreut wurden diese Workshops von Eunice Martins, Laura Mello, Heidrun Schramm und Nicolas Wiese.

NEWS

Ehrengast 2018: Drehbuchautor und Filmemacher Wolfgang Kohlhaase

Sommerworkshop im Flüchtlingsheim in Bad Saarow

FILM OHNE GRENZEN feiert Weltpremiere des saudi-arabischen Filmes „A Silent Revolution“

HAUS AM SEE Stipendiat gewinnt Amnesty International Filmpreis bei Berlinale

Schwerpunktthema 2018: ANSTAND?!

Regisseur Lars Kraume neu im Beirat von FILM OHNE GRENZEN

Jubiläumsfilmfest 2017 – so war es!

Filmfest-Auftakt am Freitag erstmalig öffentlich!

Barbara Schönberger und Gero von Boehm laden zum Talk über „Good News“ ein

Ehrengast 2017: Georg Stefan Troller