Programm
2022

Spannende Talkrunden auf der Halbinsel

Eine Diskussion zum Thema „Heimat Natur: Quo Vadis Artenvielfalt?“ mit Regisseur Jan Haft und dem brandenburgischen Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz Axel Vogel wird es am Festival-Samstag im Anschluss an den Film HEIMAT NATUR geben (in Kooperation mit der Heinz Sielmann Stiftung).

#FREE SZFE : Über die Sehnsucht nach akademischer und künstlerischer Freiheit diskutieren am Sonntag (5.9.21, 11 Uhr) die ungarische Studentin Panna Szurdi und der Intendant des Berliner Ensemble, Oliver Reese.

Zum traditioneller Festival-Talk am Sonntag um 15 Uhr begrüßt Moderatorin Andrea Thilo auf der „Film-Bühne“ der Kulturscheune Regisseur Christian Schwochow, die „Sehnsuchts-Forscherin“ Prof. Dr. Alexandra M. Freund von der Uni Zürich und Carolin Behr, Mitgründerin der Partei Volt und Spitzenkandidatin für das Berliner Abgeordnetenhaus.

Foto: B.Trenkel / FILM OHNE GRENZEN

NEWS

Und alle sind gefragt, ohne Ausnahme. Ein Gespräch mit Volker Schlöndorff

FILM OHNE GRENZEN KOOPERIERT MIT SAR- FRANZÖSISCHER STIFTUNG FÜR ANIMATIONSFILME

Jugendjury kürt Siegerfilme

Festivalteaser 2022

Gedanken von dem Philosophen Peter Sloterdijk zu ÜBER_MORGEN

Festivalthema 2022 ÜBER_MORGEN

10 Jahre FILM OHNE GRENZEN

Podiumsdiskussion #free SZFE

Das war das Filmfestival 2021…

Nur noch wenige Stunden…